4. Take-Away Aktion beim FCW

Liebe Bewohner des vorderen Kandertals, Freunde, Fans und Gönner,der Förderverein des FCW versucht auch in dieser wiederholten fußballlosen Zeit für euch da zu sein. Leider ist unser Vereinsheim wieder geschlossen. Deswegen bieten wir euch am Samstag, dem 30., sowie am Sonntag, dem 31. Januar, wieder einmal etwas Besonderes zum Mitnehmen aus eigener Herstellung an. Speisekarte: Wildschweinpfeffer mit Serviettenknödel und Preisselbeerbirne …

Offensiv ins neue Jahr / Sascha Strazzeri wechselt zum FCW

„Worte, an die wir uns wohl noch lange halten müssen“, so Pabst in einer offiziellen Pressemitteilung. „Sollte der Lockdown wirklich bis Ostern andauern, halten wir eine Fortführung der laufenden Runde für sehr ambitioniert. Trotzdem hoffen wir weiter, denn unsere Spieler sind heiß“, so Teammanager Ratto, der sich auf sein Team aber auch den Neuzugang vom FSV Rheinfelden sichtlich freut. „Wir …

Videobotschaft unseres 2. Jugendvorstands Andreas Meier

Am Neujahrstag erreichte uns eine sehr schöne und motivierende Videobotschaft unseres zweiten Jugendvorstands Andreas Meier. Nun denn, hoffen wir, dass wir baldmöglichst wir dem schönsten Hobby der Welt nachgehen dürfen und us wieder auf unserer herrlichen Anlage sehen können.

Weihnachtsgrüsse unserer Präsidentin

„Hallo Ihr Lieben,Wir können es kaum erwarten, aber nun neigt sich auch das Jahr 2020 dem Ende zu. Keiner von uns hat damit gerechnet, daß wir uns vor Weihnachten nicht mehr sehen können. Kaum haben wir uns nach dem 1. Lockdown wieder gefreut einander  zu sehen, gemeinsam zu trainieren, Fußball zu spielen, Gespräche zu führen….., war es auch schon wieder …

2. Lockdown für den FC Wittlingen – 3. Take-Away Aktion beim FCW

Liebe Bewohner des vorderen Kandertals, Freunde, Fans und Gönner,der Förderverein des FCW versucht auch in dieser wiederholten fußballlosen Zeit für euch da zu sein. Leider ist unser Vereinsheim wieder geschlossen. Deswegen bieten wir euch am Samstag, dem 21., sowie am Sonntag, dem 22. November, wieder einmal etwas Besonderes zum Mitnehmen aus eigener Herstellung an. Speisekarte: Schweineprägel mit Butternudeln … 12 …

Herbst rettet das Remis

Unsere ZWEITE kam im Gastspiel bei der SG FC Wehr-Brennet 2 trotz Favoritenrolle nicht über ein 3:3-Remis hinaus. Der Gastgeber ging durch Marvin Sandmann in der 22. Minute in Führung. Alexander Herbst schoss für uns in der 30. Minute das erste Tor. Marc Seger versenkte den Ball in der 38. Minute im Netz der Gäste. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Justin Friebe das 3:1 nach (43.). Florian Herr war es, der in …

Den Spitzenreiter geschlagen

Aus der Oberbadischen vom 26. Oktober 2020 Unsere Verbandsliga Frauen hatten am Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenführer SV Deggenhausertal Schwerstarbeit zu verrichten. Am Ende sprang ein 3:2 (1:1)-Erfolg heraus. Noch ein Tor mehr, dann wäre das Team aus dem Kandertal selbst wieder Spitzenreiter im Verbandsoberhaus gewesen. „Wir sind aber sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft“, resümierte Werner Reich …

Glücklos experimentierend gegen den VfR Hausen

Es hatte in Teilen schon etwas Experimentelles für das Wittlinger Trainerteam. So musste Tiziano Di Domenico gegen Tabellenführer VfR Hausen seinen Abwehrspieler Arian Palatini vor der Kette „auf der Sechs erfinden“. Überdies mussten Kräfte ins Spiel, die schon am Tag zuvor  in der Reserve Körner gelassen hatten.  Die Personaldecke beim Fußball-Landesligisten ist dünn, und doch schlugen sich die Wittlinger bei …

Tabellenspitze für unsere Frauen schon wieder futsch

Aus der Oberbadischen vom 20. Oktober 2020 Gerade erst hatte Frauen-Verbandsligist FC Wittlingen am vergangenen Wochenende die Tabellenspitze erobert, da ist sie auch schon wieder futsch. Beim starken Aufsteiger SG Gengenbach/Zell/Fischerbach setzte es eine 2:4 (1:2)-Niederlage, sodass der SV Deggenhausertal vorbeiziehen konnte. „Die Niederlage ist kein Beinbruch, die Mädels haben es eigentlich gut gemacht“, urteilte der Sportliche Leiter Marcus Reichenbach …

Drei Treffer in fünf Minuten

Aus der Oberbadischen vom 19. Oktober 2020 Das Feld in der Kreisliga A-West ist nach dem neunten Spieltag noch einmal enger zusammengerückt. Spitzenreiter TuS Lörrach-Stetten zog in Wittlingen den Kürzeren. Alex Herbst avancierte zum Matchwinner mit drei Toren binnen fünf Minuten. Mit 4:1 bezwang der FC Wittlingen II den TuS Stetten auf dem kleinen Kunstrasenplatz. Schon nach sechs Minuten brachte …